Boeing 747

Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
Boeing 747
Lexikon - Luftfahrt-Lexikon
Die Boeing 747, auch Jumbo-Jet in Anlehnung an den Elefanten „Jumbo“, ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing, das seit seiner Entwicklung in den 1960er-Jahren über mehrere Jahrzehnte das weltgrößte Passagierflugzeug war

. Es absolvierte am 9. Februar 1969 seinen Erstflug und gehört zu den bekanntesten und meistgenutzten Flugzeugtypen. Die Maschine wird hauptsächlich für zivile Zwecke eingesetzt. Charakteristisch für die Silhouette der Boeing 747 ist ihr „Buckel“ (Oberdeck), in dem sich über dem Hauptfluggastdeck unter anderem das Cockpit befindet. Das Oberdeck wurde bei den Passagierversionen im Laufe der Entwicklung verlängert und zu einem immer größeren zweiten Fluggastdeck erweitert, das sich in neueren Varianten über das vordere Drittel der Flugzeugkabine erstreckt. Alle Varianten mit langem Oberdeck haben beidseitig große Notausstiegstüren in der Mitte der oberen Kabine. Bis November 2021 wurden alle bestellten Passagiermaschinen ausgeliefert; für die Frachtversion sind noch 6 Bestellungen offen (Stand: Ende Dezember 2021). Am 29. Juli 2020 gab Boeing die Einstellung der Produktion der 747 bekannt. Laut einer Pressemeldung soll die letzte 747 im Jahr 2022 montiert werden.

 

Autor - Super User
Zugriffe - 281
Synonyme: Boeing 747

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Aktuelles