Lufttüchtigkeitsanweisung

Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
Lufttüchtigkeitsanweisung
Lexikon - Luftfahrt-Lexikon

Eine Lufttüchtigkeitsanweisung (LTA), englisch airworthiness directive (AD), enthält eine Liste mit durchzuführenden Maßnahmen, wenn sich nach Zulassung eines Luftfahrtgerätes dessen Mangelhaftigkeit herausstellt, und dadurch die Lufttüchtigkeit eingeschränkt ist.

 Die aufgeführten Maßnahmen sollen die Lufttüchtigkeit wiederherstellen und können Inspektionen, Reparaturen etc. umfassen. Zu diesem Zweck erstellt der Halter der Musterzulassung ein Sicherheitsbulletin (service bulletin), welches die zu treffenden Maßnahmen beschreibt. Erst wenn die angeordneten Maßnahmen vorschriftsgemäß durchgeführt worden sind, darf das betroffene Luftfahrtgerät wieder in Betrieb genommen werden. Die Lufttüchtigkeitsanweisung wird üblicherweise von der zertifizierenden Stelle verfasst und in den Nachrichten für Luftfahrer oder in der Informationsschrift des Beauftragten bekannt gegeben. Außerdem werden sie auf den Homepages der Luftaufsichtsbehörden veröffentlicht.

Autor - Super User
Zugriffe - 312
Synonyme: Lufttüchtigkeitsanweisung

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Aktuelles