Online-Prüfungstrainer AVEO/ADA-Schein

fit für die Prüfung bei der IHK

Online-Lerntrainer:
AEVO/ADA-Prüfung (IHK)

Onlinekurs für alle die Lehrlinge ausbilden wollen oder müssen!

 

AEVO ist die Kurzform für den Begriff „Ausbilder-Eignungsverordnung“,
die aufgrund des Berufsbildungsgesetzes erlassen wurde.

In Süddeutschland wird statt des Begriffes AEVO auch der Begriff der „Ausbildung der Ausbilder (AdA) verwendet. Die AEVO gibt es bereits seit 1999, sie dient zur Sicherung der Qualität sowie der Vereinheitlichung der Ausbildung. Von 2003 bis 2009 wurde die AEVO ausgesetzt, um mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. Dies führte zwar zu einer quantitativen Ausweitung allerdings verbunden mit einer Verschlechterung der Ausbildungsqualität, erkennbar an der Anzahl der Ausbildungsabbrecher und nicht bestandenen IHK Abschluss Prüfungen. Aus diesem Grund wurde die AEVO / AdA im Jahr 2009, speziell bezogen auf die fachlichen Inhalte und Strukturen, überarbeitet und wieder in Kraft gesetzt.

Kursleistungen

Dieser Onlinekurs (Live) bietet folgende Leistungen:
Lernunterlagen: Alle Lernmedien und Scipte im Schulungszugang zum diesem Onlinekurs
Onlinezugang für: 365 Tage nach Anmeldung
Art der Durchführung: LMS-Onlinekurs mit Lernzielkontrollen
Voraussetzung: Keine
Lernsysteme:
- Komplett in Deutsch und mit deutscher Sprachausgabe
- Aktuellste Version
- incl. aller Neuerung und Updates
- 3 Lernmodis (Anfängermodus, Trainermodus und Prüfungsmodus)
- Immer aktuelle Version durch ständige Updates
- Voll kompatibel zu Tablet PC´s & Spmartphones unter Android & iPad/iPhone unter IOS


Der Prüfungstrainer bietet 3 Lernmodis:
1.) Anfängermodus (beliebig Anzahl Versuche je Frage)
2.) Trainingsmodus (zwei Versuche je Frage)
3.) Prüfungsmodus (einen Versuch je Frage)

Anmeldung/Rechnungslegung durch Digistore24 GmbH
St.-Godehard-Straße 32
31139 Hildesheim
Deutschland

Zugangsdaten: Die Zugangsdaten werden auf der Digistore24-Rechnung mit Benutzernahme & Passwort ausgewiesen. Das System erstellt beim Anmeldevorgang völlig automatisch die erforderlichen Daten!


Leistung wird erbracht durch:
TPM-MEDIA VERLAGS- UND BILDUNGSGESELLSCHAFT 
-Stiftungsgesellschaft - (Zweigniederlassung Deutschland)
Erlenstr. 19
83555 Haiden am Inn / Obb.
Deutschland
auf : www.internetschule24.de

Preis: 4,93 € / Monat

(Betrag wird als einmaliger Jahresbeitrag in Höhe von 59,00 € abgerechnet)
Die gesetzl. MwSt. wird auf der Rechnung ausgewiesen.

Hinweis: (Keine versteckte Verlängerungsklausel!) Der Zugang endet automatisch und es bedarf keiner gesonderten Kündigung!

Ihre Vorteile

Es gibt keine langen Anfahrtswege, zumal die meisten Ausbildungsstätten nicht gerade um die Ecke sind. Lernen Sie bequem von zu Hause, Hotel, Büro oder auch aus dem Urlaub bzw. von Ihrem Lieblingsort (weltweit).

Zeitlich flexibler Einstieg möglich; ein Kurseinstieg ist somit jederzeit möglich.

Wo immer Sie in einen Internetzugang haben können Sie auch über das Smartphone bzw. Tablet-PC´s lernen. Selbstverständlich auch vom iPad & iPhone

Die AEVO ist allgemein für alle Ausbildungsberufe gültig. Ausnahmen gibt es nur in den Bereichen der freien Berufe. Dazu gehören vor allen Dingen Ausbildungen in Tätigkeitsfeldern, die nicht der Gewerbeordnung unterliegen. Grundsätzlich gilt in Deutschland die Regelung, dass in jedem Betrieb, der ausbildet (freie Berufe sind davon ausgenommen), mindestens ein Ausbilder als Verantwortlicher und Ansprechpartner für die Auszubildenden fungieren soll. Dieser Ausbilder muss einen entsprechenden AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) besitzen.

Seit Inkrafttreten der AEVO am 01.August 2009 ist auch die Verpflichtung für alle Ausbilder, einen Nachweis über die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erbringen, wieder aktuell. Die angepassten Inhalte der AEVO beschäftigen sich hauptsächlich mit der praktischen Umsetzung der Ausbildung in den Unternehmen. Ein besonderer Fokus wurde dabei auf Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich, Handel, Industrie, Handwerk, öffentlichem Dienst und Landwirtschaft gelegt.

Dabei ist in der AEVO, wie oftmals angenommen, nicht gesetzlich geregelt, dass man für die Zulassung an der AdA-Prüfung besondere schulische Voraussetzungen mitbringen muss. Ausbilden darf jedoch nur, wer sowohl fachlich als auch persönlich geeignet ist. Ziel der AEVO ist es, dass alle an der Ausbildung beteiligten Ausbilder laut der AEVO umfassend fachlich und persönlich geeignet sind, die geforderten Ausbildungsinhalte zu vermitteln. (Fachliche Eignung §30 Abs. 1 BBIG)
Die AEVO definiert das Kompetenzprofil des angehenden Ausbilders in vier Handlungsfeldern:

• Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
• Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
• Ausbildung durchführen
• Ausbildung abschließen


M
it der Ausbilder-Eignungsverordnung als Grundlage für die Prüfung sollen die Kompetenzen der angehenden Ausbilder umfassend geschult werden. Es soll außerdem gelernt werden, wie man eine Ausbildung fachlich und methodisch gestaltet. Bei der Prüfung unterscheidet man zwischen schriftlicher und praktischer Prüfung. Wobei die zeitliche Aufteilung der AEVO Prüfung im schriftlichen Teil einheitlich (bis zu 180 Minuten), im praktischen Teil aber innerhalb der verschiedenen Industrie- und Handelskammern unterschiedlich ist.

Ablauf des Onlinekurses:

Didaktischer Kursaufbau

Unser Kursaufbau ist aufgrund moderner Lehrmethoden für die Erwachsenenbildung und der entsprechenden Ausbildungspsychologie leicht verständlich aufgebaut. Dabei kommen klare Komplexebenen zur Anwendung, die jeweils aufeinander aufbauen. Unsere Übungsmodis sind entsprechend aufeinander aufgebaut und stellen einen Lernerfolg sicher. Die klar verständlichen und moderierten Lernmedien auf unserem Campus unterstützen Sie dabei.

Systemanforderungen

Für eine Kursteilnahme ist eine stabile Internetverbindungen erforderlich. Mobile Internetverbindungen mit ausreichender Leistung haben bei uns bisher keinerlei Probleme dargestellt. Wir raten davon ab, als Fahrer eines PKW, also während der Fahrt, am Online-Kurs teilzunehmen. Es ist untersagt und stellt den gleichen Verstoß gegen die STVO dar, wie das Telefonieren während der Fahrt! WLAN-Verbindungen sollten so gewählt werden, dass der Router sich im gleichen Raum befindet und keine weiteren Dienste wie Video-Streaming gleichzeitig durchgeführt werden.  Am besten ist ein Computer, Notebook, Laptop oder Tablet, das in einer privaten Umgebung betrieben wird. Natürlich werden alle Betriebssysteme unterstützt die auf Internetseiten zugreifen können. Sie sollten nur bei der Auswahl des Internet-Browsers dabei achten, dass dieser 100% HTML5 kompatibel ist.

Last but not least

An oberster Stelle steht bei uns der Service mit Kundenberatung und Betreuung. Zu diesem Zweck steht Ihnen unsere Support-Hotline unter:

Telefon: 08073-3864997 
Mobil: 0173-2195087

(auch an Sonn- & Feiertagen) zur Verfügung.